Kanalnetz 2018-05-28T10:06:50+00:00

Kanalnetz

Die Kanalisation der Stadt Plön und der Umlandgemeinden sind Trennkanalisationen, d.h. dass Schmutzwasser und Niederschlagswasser in zwei verschiedene Kanäle abgeleitet werden.

Schmutzwasser
Überall, wo Wasser verbraucht wird, gibt es ein Abflussrohr. Die Abflussleitungen werden miteinander verbunden und gelangen unter der Erde über die Kanalisation bis zur Kläranlage.

Regenwasser/Niederschlagswasser
Der Regen oder Niederschlag, der z.B. auf Straßen oder Dächer fällt, gelangt in einen separaten Kanal. Dort wird das Wasser ggf. gereinigt und in die umliegenden Gewässer eingeleitet oder ins Grundwasser versickert.

Kanalnetz
Unser Kanalnetz ist rund 100 Kilometer lang. Wir reinigen und betreiben die Kanäle fachgerecht mit technisch aufwendigen Geräten. Dabei werden die Schächte und Kanäle auf ihre Verschmutzung kontrolliert und der bauliche Zustand mit Kanal-TV-Untersuchungen geprüft. Durch die Instandhaltung und Protokollierung der Kanäle im Kataster erhalten wir ihren Wert und die hygienischen Verhältnisse.

Pumpstationen
Wir betreiben 50 Pumpstationen, die das Abwasser zur Kläranlage leiten. Sie werden überall dort benötigt, wo das Abwasser nicht im natürlichen Gefälle abfließen kann, z.B. wenn es an einen höher gelegenen Punkt gefördert oder unter einem Gewässer hindurchgeführt werden muss. Um einen sicheren Betrieb der Pumpanlagen zu gewährleisten, haben wir eine GPRS-Verbindung, die 24 Stunden am Tag Störmeldungen an die zentrale Schaltwarte weiterleitet.

Grundstücksentwässerung
Die Grundstücksentwässerung umfasst alle abwassertechnischen Anlagen, d.h. Rohre, Schächte, Abscheider oder ähnliches auf den Grundstücken. Der Grundstückseigentümer ist für sie verantwortlich.

Laut DIN-Vorschriften müssen sie folgenden Anforderungen genügen:

  • Sie müssen dicht sein, d.h. dass kein Abwasser in das – Erdreich gelangen darf
  • Sie müssen gegen Rückstau gesichert sein (damit Ihr Keller nicht voll Wasser läuft)
  • Sie müssen an den richtigen Kanal angeschlossen sein, Regenwasser an den Regenwasserkanal, Schmutzwasser an den Schmutzwasserkanal.
  • Die Leitungen müssen ein bestimmtes Gefälle haben, um sicher zu stellen, dass das Wasser auch abläuft.

Hier finden Sie die Satzung über die Abwasserbeseitigung der Stadtwerke Plön.
Hier finden Sie den Entwässerungsantrag.