AöR – Gebühren

AöR – Gebühren 2018-05-24T13:57:49+00:00

Trink- und Abwassergebühren

Mit Beginn des Jahres 2009 sind die Stadtwerke Plön – Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Plön – Träger der Abwasserentsorgung in der Stadt Plön und in der Gemeinde Rathjensdorf (Schmutzwasser) und seit dem 01.08.2009 auch in der Gemeinde Ascheberg (Schmutzwasser).
Ab dem 01.01.2016 sind die Stadtwerke Plön auch Wasserversorger in der Stadt Plön.

Mit Beschluss des Verwaltungsrates vom 10.12.2015 gelten ab dem 1. Januar 2016 folgende Gebührensätze:

  • Trinkwassergebühr: 1,55 €/m³ (netto) + Grundgebühr/jährlich 40,84 € (netto)
  • Schmutzwassergebühr: 3,48 €/m³ Trinkwasserverbrauch
  • Niederschlagwassergebühr: 0,84 €/m² versiegelte und angeschlossene Fläche

Die Gebühren decken alle Kosten im jeweiligen Leistungsbereich. Sie werden mindestens alle drei Jahre in einer Kostenkalkulation ermittelt. Soweit Gebührenüberschüsse oder -unterdeckungen aus den Vorjahren vorliegen, findet dies in der nächstmöglichen Kalkulation Berücksichtigung.

Das Gutachten der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Treukom GmbH zur “Ermittlung kostendeckender Benutzungsgebühren 2016 für die Abwasserentsorgung” ist bei den Stadtwerken Plön AöR zu den Geschäftszeiten einzusehen.

Die Abwassergebühren unterliegen, insbesondere durch den Ausgleich von Gebührenüberschüssen oder -unterdeckungen, zum Teil erheblichen Schwankungen. Die Kosten werden außerdem durch staatliche Auflagen beeinflusst (z.B. zukünftige Pflicht zur Verbrennung des Klärschlamms, Dichtigkeitsprüfungen).

Ein gleichmäßige Entwicklung der Gebühren kann dadurch nicht gewährleistet werden.